Grünes Kino: Immer noch eine unbequeme Wahrheit – Unsere Zeit läuft

Knapp zwei Wochen vor der Bundestagswahl wollen wir Münchner Grüne, mit freundlicher Unterstützung unserer Bundestagskandidat*innen Margarete Bause und Dieter Janecek, „Immer noch eine unbequeme Wahrheit – Unsere Zeit läuft“ exklusiv präsentieren.

2006 machte der frühere US-Vizepräsident Al Gore mit seinem Film „Eine unbequeme Wahrheit“ die Öffentlichkeit auf die Folgen des Klimawandels aufmerksam und erhielt dafür den Friedensnobelpreis. Im zweiten Teil seines Films, will Al Gore sowohl auf die Veränderungen der vergangenen zehn Jahre aufmerksam machen: einerseits auf die Veränderungen des Weltklimas, welche durch extreme Wetterphänomene direkt spürbar sind. Andererseits auf konkrete Alternativen im Bereich erneuerbare Energien und ökologischer Transformation

Wir zeigen den Film am:

Am Mittwoch, den 13.09.2017 um 18:00 Uhr

Im RIO-Filmpalast (Rosenheimer Str. 46, 81669 München, S-Bahn und Tram Rosenheimer Platz).

Bitte melde dich kurz an und sichere so deinen Platz (bei freier Platzwahl im Kino), solange die Plätze reichen. Nur hier ist eine Anmeldung möglich, bitte nicht über Facebook. Hier geht es zur Anmeldung.

botMessage_toctoc_comments_9210
Mittwoch, 20. Februar 2019
http://www.alt.gruene-muenchen.de/aktuell/news/gruenes-kino-immer-noch-eine-unbequeme-wahrheit-unsere-zeit-laeuft/